Äpfel im Schlafrock mit Crèma Anglaise und Himbeercoulis von Sonia Peronaci

ZUBEREITUNG

Die Löffelbiskuits in eine große Schüssel zerbröseln und mit der Aprikosenkonfitüre zu einer cremigen Masse verrühren und in einem Spritzbeutel beiseite stellen. Dann die Äpfel entkernen (für die spätere Dekoration aufbewahren), schälen, die gesamte Oberfläche mit Zitronensaft bestreichen und die vorbereitete Füllung in die Mitte geben. Den Blätterteig in 4 x 8 cm große Quadrate schneiden und aus den Resten mit einem Teigausstecher die blattförmigen Dekorationen ausschneiden. Anschließend den Teig für ein paar Minuten in den Kühlschrank stellen, damit er fest wird. Dann einen Apfel genau in die Mitte eines jeden Blätterteigquadrats legen, die Ecken des Blätterteigs nehmen und in der Mitte auf den Apfel legen, so dass der Apfel vollständig umwickelt ist. Den Blätterteig mit verquirltem Ei bestreichen, die Dekorationen in Form von Blättern anbringen und den Stiel wieder in die Mitte setzen, um die Form eines Apfels nachzubilden. Auf diese Weise auch mit den anderen Äpfeln verfahren (die fertigen Äpfel in den Kühlschrank stellen, während die übrigen zubereitet werden) und dann etwa 30 Minuten in einem auf 170° vorgeheizten Ofen backen.

FÜR DIE CRÈME ANGLAISE: Die Eigelbe mit dem Zucker hell und schaumig schlagen, dann die heiße Sahne und den Zimt hinzugeben. Im Wasserbad unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen kochen, bis die Masse dickflüssig ist. Dabei auf die Temperatur aufpassen: Sie darf 82° nicht überschreiten. Dazu empfehle ich Ihnen, ein Küchenthermometer zu verwenden. Dieses finden Sie leicht im Internet oder im Fachhandel. Die fertige Crème beiseite stellen.

FÜR DIE HIMBEERCOULIS: Die Himbeeren mit dem Zucker und etwas Zitronensaft in eine beschichtete Pfanne geben und leicht aufkochen lassen, dabei die Früchte mit einem Löffel pürieren. Zum Schluss durch ein Sieb streichen und die Coulis beiseite stellen.

ZUSAMMENSTELLUNG: Etwas Crème anglaise auf den Boden einer Servierschale geben, den Apfel vorsichtig daraufsetzen und mit ein paar Tropfen Himbeercoulis und Minzblättern dekorieren – und schon ist das Gericht servierfertig!

Zutaten für 4 Personen

FÜR 4 ÄPFEL:

  • 4 Äpfel
  • 4 Packungen Blätterteig
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 4 Löffelbiskuits (ca. 32 g)
  • 60 g Aprikosenkonfitüre
  • Saft von 1 Zitrone

FÜR DIE HIMBEERCOULIS:

  • 250 g Himbeeren
  • 60 g Zucker
  • 1 Esslöffel Zitronensaft

FÜR DIE CRÈME ANGLAISE:

  • 80 g Eigelb (4 mittelgroße Eier)
  • 250 ml Sahne
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Zimt

ZUM DEKORIEREN:

  • 8 Minzblätter
  • Naturjoghurt nach Belieben
ANDERE REZEPTE
Mini Tarte Tatin von Sonia Peronaci
Fettuccine al curry con mele, calamari e pane croccante
Ricetta_RISOTTO-ALLA-MELA-DI-VALTELLINA,-STRIGOLI-DI-PUNTA-D’ANCA-I.G.P.-E-LAMELLE-DI-CASERA-D.O.P
Ricetta_FILETTO-DI-MAIALE-CON-MELA-DI-VALTELLINA,-UVETTA-E-PRUGNE